Dienstleister für den Spitzensport

Die Olympiastützpunkte NRW sind die regionalen Service-Einrichtungen OSP Rhein-Ruhr (Essen), OSP Westfalen (Dortmund) und OSP Rheinland (Köln). Sie koordinieren die Betreuung der mehr als 1.000 Kaderathleten u.a. an den Bundes- und Landesstützpunkten in NRW. Gerade die dezentrale Struktur, die eine persönliche Nähe und Betreuung der Athleten vor Ort ermöglicht, ist ein maßgeblicher Garant für die Erfolge unserer Athleten und sichert die wichtige Anbindung an den Breitensport. Denn über den Breitensport können junge Talente an den Spitzensport herangeführt werden und immer mehr Menschen für Sport motiviert werden.

Als erster Dienstleister für den Spitzensport sichern wir Erfolge und internationale Konkurrenzfähigkeit durch:

Die Olympiastützpunkte NRW betreuen die Spitzensportler in den Bereichen Gesundheitsmanagement, Leistungsoptimierung und Duale Karriereplanung. Im Focus stehen ein ganzheitlicher Ansatz und das persönliche Verhältnis zwischen der Funktionseinheit Athlet/Trainer und den Mitarbeitern der Olympiastützpunkte NRW, die über einschlägige Erfahrungen im Hochleistungssport verfügen. Als Experten, ehemalige Leistungssportler, Trainer und/oder Betreuer führen sie Gespräche auf Augenhöhe. Die langjährige Tätigkeit und Erfahrung im Spitzensport an der Schnittstelle zwischen Forschung und Praxis sind Garanten für eine kompetente, seriöse und nachhaltige Betreuung der Spitzensportler. Nur auf Basis dieser über Jahre gewachsenen Vertrauensbasis ist langfristig das Abrufen optimaler Leistungen möglich.

Die Olympiastützpunkte NRW sind seit mehr als 20 Jahren zentrale Knotenpunkte im Leistungssport in NRW. Ausgehend von ihrer Kernaufgabe - der Betreuung der Spitzensportler - haben sie im Laufe der Jahre effiziente Netzwerke in unterschiedliche gesellschaftliche Bereiche etabliert. In Zusammenarbeit mit Verbänden und Funktionären, Vereinen und Trainern, Hochschulen und Wissenschaftlern, Schulen und Lehrern, Kliniken und -ärzten, Therapiezentren und Therapeuten, Kommunen und Politikern, Medien und Redakteuren, Wirtschaft und Sponsoren organisieren die Olympiastützpunkte NRW die gemeinsamen Leistungen für die Erfolge der Spitzensportler.

Die Olympiastützpunkte NRW sind eingebunden in ein nationales und föderales Leistungssportsystem, verantwortlich für optimale landesweite Unterstützung des Spitzensports und sind auf regionaler und lokaler Ebene in ganz NRW verankert. über diese vertikale Kompetenzkette bieten die Olympiastützpunkte NRW in Kenntnis sämtlicher Ressourcen optimale und adäquate Lösungen für alle Anforderungen an den Spitzensport. Mit ihren professionellen Kompetenzen und Kapazitäten sind Olympiastützpunkte das stabilisierende Element der Integration und Koordination zwischen Nachwuchsleistungssport und Hochleistungssport.

NRW-Karte symbol

 

.